Das sind wir

Blick aufs Haus mit herbstlichem Baum davor
 

Die Kindergruppe Rasselbande in Linz ist ein von Eltern als Verein geführter Kindergarten, in der bis zu 18 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt in einer alterserweiterten Gruppe ganzjährig betreut werden. Die Kindergruppe Rasselbande ist in einem Einfamilienhaus mit großem Garten in Linz/Urfahr, im Haselgrabenweg 30, untergebracht und bietet folgende Vorteile:

  • Überschaubare Gruppengröße: 3 Kindergärtnerinnen und eine Helferin für maximal 18 Kinder
  • Ganzjährige Betreuung (nur zwei Wochen Sommerpause im August, zwei Wochen Weihnachtsferien)
  • Lange Öffnungszeiten: Mo-Do 7.00 – 17.00 und Fr 7.00 – 15.00
  • Pädagogisches Konzept basierend auf Montessori-Pädagogik und Situationsansatz
  • Individuelle Eingewöhnungsphase

 

ANMELDUNG

Die Rasselbande hat Platz für 18 Kinder. Da wir eine alterserweiterte Kindergruppe sind, dürfen von diesen 18 Kindern maximal fünf Kinder unter 3 Jahren sein. Alle Kinder können vom Eintritt bis zum Schulbeginn in der Rasselbande bleiben. Jeden Herbst wird die Anzahl der Kinder, die in die Schule wechseln, durch die selbe Anzahl an Zweijährigen aufgefüllt.
Die Plätze für das Kindergartenjahr 2017/2018 sind bereits vergeben! Wenn Sie Interesse an einem Platz ab Herbst 2018 haben, melden Sie sich bitte bis Ende Dezember 2017. Spätere Kontaktaufnahmen nehmen wir gerne für ungeplante Neubesetzungen während des Jahres oder einer möglichen Anmeldung fürs darauf folgende Jahr in unsere Interessentenliste auf.
Wenn Sie Ihr Kind in unsere Interessentenliste aufnehmen lassen möchten, schreiben Sie bitte per E-Mail an obmann@rasselbande-linz.org mit folgenden Angaben:
Name und Geburtsdatum des Kindes, Name der Mutter, Name des Vaters, (voraussichtliches) Beschäftigungsausmaß zum Zeitpunkt des gewünschten Eintrittsdatums von Mutter und Vater, gewünschtes Aufnahmedatum, Adresse und Telefonnummer.
 

VEREIN

Die Eltern der betreuten Kinder werden Mitglied im Verein.

  • Viel Mitsprache, z. B. in regelmäßigen Elternversammlungen
  • Intensiver Austausch über die Kinder (persönliche Gespräche, Besuchstage etc.)
  • Ausführliche Informationen über Aktivitäten
  • Mitarbeit der Eltern: Küchendienst, Gartendienst, Vereinsarbeit etc.

Die Mitarbeit der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzeptes und trägt dazu bei, dass die Eltern aktiv an der Erziehung ihrer Kinder teilhaben, auch wenn diese nicht zu Hause sind!